Aktuelles

Unvermeidliche Preisanpassungen

Sehr geehrte Privat Patient (m/w/d),

 

sicherlich haben Sie es schon gehört. Wir haben keinen Nachwuchs mehr.

 

Dieses liegt leider zum einen daran, das man den Fachbereich der Physiotherapie in den letzten Jahren durch Niedriglöhne kaputtgespart hat.

 

Zum anderen, das die gesetzlichen Krankenkassen sehr schlecht vergüten, was an dieser Stelle als Vorwurf an die Verbände zu verstehen ist, die uns vertreten sollen. Laut Rahmenvertrag sollen wir jedoch ausreichend (Note 4), zweckmäßig und betriebswirtschaftlich (be-)handeln.

 

Nun mussten die gesetzlichen Krankenkassen die Vergütungen zum 01.07.2019 bundeseinheitlich anpassen, damit überhaupt eine weitere Verhandlung über die zur Zeit sehr schlechten Vergütungssätze erfolgen kann.

 

Bei Privatversicherten können wir für passive Leistungen (Wärme - Rotlicht, Naturmoor, etc..) den sogenannten 1,8-fachen Satz berechnen und für aktive Leistungen (Krankengymnastik, Lymphdrainage, Manuelle Therapie, etc…) den 2,3 fachen Satz berechnen (Quelle: Urteil vom 14.10.2009 Az.: 23 O 424/08;…).

 

Ich liege seit Jahren mit meiner Praxis deutlich unter diesen Sätzen!

 

Da meine Praxis eine Fachpraxis ist, und wir mit dem Schwerpunkt der Manuellen Therapie arbeiten (OMT), sind wir ausgewiesene Spezialisten auf dem Gebiet des Neuro-muskulo-skeletalen System. Es kann nicht sein, dass ich meine Angestellten mit ihrem hohen Ausbildungsstand trotzdem nicht angemessen vergüten kann.

 

Neben den oben genannten Gründen muss auch ich betriebswirtschaftlich denken. 

 

Daher werde ich meine Privatpreise zum 01.01.2020 wie folgt anpassen:

 

Manuelle Therapie - 20 Minuten:39,50€

 

Krankengmynastik - 20 Minuten:32,50€

 

Manuelle Lymphdrainage - 30 Minuten:40,00€

 

Manuelle Lymphdrainage - 45 Minuten:60,00€

 

Klassische Massagetherapie - 20 Minuten:25,00€…

 

Die komplette Liste der privaten Preise im Bereich der Heilmittelversorgung wird im Wartebereich ausgehängt und somit jederzeit einsehbar.

 

Ich werde auch in Zukunft nicht über die Preise diskutieren, da diese Preise betriebswirtschaftlich kalkuliert sind. Ich bitte Sie, dieses zu verstehen.

 

Ich danke Ihnen, und wünsche allen eine ruhige Vorweihnachtszeit und einen gesunden Start ins neue Jahr.

 

 

PhysioFrahm